Wofür steht STIN?

In seinem heutigen Video erklärt Gintomic wofür die Abkürzung STIN stehen könnte. Die Vermutung liegt nahe, dass sich der Name des STIN Gins aus den Begriffen Steiermark und Gin zusammensetzt.

Dieser steirische Gin, bestehend aus nicht weniger als 28 Botanicals (unter anderem: Äpfel aus der Südsteiermark und Holunder aus der östlichen Steiermark) überzeugt durch eine großartige Aromenvielfalt. Diese erhält er durch das Destillieren in einem 50-Liter-Kuperkessel! Der STIN Gin ist eine wunderbare Grundlage für Cocktails und Longdrinks, aufgrund seiner feinen Struktur, aber auch pur auf Eis mit ein paar Scheiben Apfel zu empfehlen!

Zu verkosten gibt es den Gin natürlich am Vienna Gin Festival!

Blog & INfos

Je mehr gin, desto besser

Gin Tonic Kuchen für den Vatertag

Gin Tonic Kuchen für den Vatertag

Der Vatertag wird gintastisch! Am Sonntag dem 14. Juni ist es wieder soweit – man darf den Herren der Schöpfung erneut alles Liebe zum Vatertag wünschen. Um die alljährlichen Ratlosigkeit rund um das Geschenk gleich im Voraus abzufangen, haben wir...

mehr lesen